• churchnight-tg-2019-slider.jpg
  • marien2.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • slider-06-17d.jpg
  • slider-07-17b.jpg
  • slider-10-17a.jpg
  • slider-10-17b.jpg
  • slider-10-17c.jpg
  • slider-DSCN0293.jpg
  • slider-IMG_0703.jpg
  • slider-IMG_0712.jpg
  • slider-li17.jpg
  • slider-nothelfer.jpg

Wechsel im Gemeindebüro

„Unverhofft komm oft“ sagt der Volksmund. So geschehen auch in unserem Gemeindebüro: Frau Susann Wilhelm, die seit November 2020 als Regionale Gemeindesekretärin tätig war, hat überraschend ihre Tätigkeit bei uns aufgegeben. Zum Abschied schreibt sie:

Als ich vor etwas mehr als eineinhalb Jahren die Stelle als Gemeindesekretärin der Kirchengemeinde Torgau antrat, hätte ich auch nicht gedacht, diese nur so kurze Zeit auszufüllen. Insbesondere weil ich mich hier so willkommen geheißen und wertgeschätzt gefühlt habe. Die Arbeit hat mich immer glücklich gemacht, besonders der Kontakt und Austausch mit den Gemeindemitgliedern, PfarrerInnen, MusikerInnen und den KollegInnen in der Wintergrüne. Nun hat sich mir aber überraschend die Chance geboten, in meinem eigentlich studierten Beruf als Res- tauratorin wieder zu arbeiten. Da mir dieser

sehr am Herzen liegt, habe ich auch ein wenig schweren Herzens die Entscheidung getroffen, mich beruflich wieder zu verändern. Ich bedanke mich für das Vertrauen, dass stets in mich gesetzt wurde, die schönen Gespräche, die angenehmen Bekanntschaften, die sich ergeben haben und die schöne Zeit in dieser Arbeitsstelle.

Der Gemeinde bleibe ich als Sängerin in der Johann-Walter-Kantorei natürlich weiter verbunden.

Ich wünsche Ihnen alles Gute. Ihre Susann Wilhelm

Wir haben sie mit einem weinenden (weil sie uns mit ihrer freundlichen Art und ihren vielfältigen Begabungen fehlen wird) und einem lachenden Auge (weil wir uns für sie freuen, dass sie eine interessante Tätigkeit in ihrem Fachgebiet gefunden hat) ziehen lassen und wünschen ihr Gottes reichen Segen und alles erdenklich Gute für ihren weiteren Lebensweg!

Gute Nachricht: die Nachfolge ist bereits geregelt. Am 1. September beginnt Frau Michaela Pannicke aus Trossin als neue Gemeindesekretärin für Torgau, Belgern und Dommitzsch-Süptitz.

 

Neugestaltung des Foyers im Gemeindezentrum

Anfang Mai 2022 rauchten die Köpfe im Büro der Gemeinde, denn drei Frauen (Pfrn. Schmidt, K. Göcht von der Hausverwaltung und S. Wilhelm) berieten über die Stoffe und Farben der neuen Besuchercouch. Das riesige Exemplar soll im Eingangsbereich der Wintergrüne stehen und dort den Tresen ersetzen, welcher schon seit langem nicht in Benutzung ist. Die Couch wird die Besuchergruppen der Ausstellung „Wurzel und Flügel“ willkommen heißen und auch alle Besucher der Gemeinde. Vielleicht wird es noch 2022 etwas und wir finden dort zu schönen Gesprächen zusammen.

 

Familiengottesdienst zum Schulanfang am 4. September 10:30 Uhr, Stadtkirche

5–4–3–2–1–Liftoff!Soheißtes,wenn die Raketen starten. Dann ist es sehr wichtig, dass die Technik funktioniert und die volle Leistung sofort da ist, sonst misslingt der Start.

Nach dem Sommer gibt es in unserer Stadt viele dieser Starts. Zuerst die Erstklässler: sie starten in einen unglaublich aufregenden Lebensabschnitt. Dann die Schulwechsler von der Grundschule in eine höhere Schulform, dann die Auszubildenen und Studierenden, die Arbeitsplatzwechsler und selbst die Urlaubsrückkehrer sollen einen guten Start hinlegen. Die Rakete entwickelt viel Kraft aus dem Treibstoff und auch wir können uns für diese Starts Power holen: bei der Familie, Freunden und auch bei Gott. Er hat uns schon so geschaffen, dass wir super loslegen können, und er will uns auf besondere Weise Mut zuspre- chen: durch seinen Segen. Also, herzliche Einladung an alle Starter ob groß oder klein zum Familiengottesdienst zum Schulanfang. 3 – 2 – 1 – 0 und es geht los mit Raketenschub!

 

Gottesdienst zur Interkulturellen Woche

am 25. September 2022, 10:30 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Torgau! Danach ab ca. 12 Uhr: Interkulturelles Essen auf dem Markt- platz Torgau. Jede*r bringt wieder seine Lieblingsspeise mit. Live-Musik. Kinderprogramm. Unbedingt hingehen!

 

Rundfunkgottesdienst zu Erntedank am 2. Oktober 2022 in der Stadtkirche

Dieses Jahr steht uns ein besonderes Erntedankfest bevor: Der Gottesdienst am 2. Oktober wird live im MDR übertragen! Gegen Ende der LAGA in Torgau ist er der gottesdienstliche Abschluss dieser wunderbaren Zeit und wird von Mitgliedern der LAGA-Gemeinde vorbereitet und gestaltet. Wegen der üblichen Sendezeit beginnt der Gottesdienst bereits um 10 Uhr! Deshalb soll die Gemeinde ihre Plätze bis spätestens 9:30 Uhr eingenommen haben. Im Anschluss an die Live-Übertragung sind alle wie immer herzlich an die Festtafel mit Kuchen und Früchten und anderen Leckereien eingeladen. Dann ist Zeit zum Genießen und zum Reden... Erntegaben und Blumen zum Schmuck des Altars können bis Samstag (1.10.) mittags in die Stadtkirche gebracht werden – oder direkt zum Gottesdienst. Sie können auch gern einen Kuchen oder anderes zur Festtafel beitragen; bringen Sie es bitte einfach zum Gottesdienst mit – bitte alles bis spätestens 9:30 Uhr! Wir laden Sie herzlichst ein!

 

Kirchenöffnung: Geänderte Öffnungszeiten

Die Evangelische Kirchengemeinde Torgau lädt von April bis Oktober täglich (außer montags) von 10-18 Uhr (Schlosskirche) und (ebenfalls außer montags) 11-13 und 14-18 Uhr (Stadtkirche St. Marien) herzlich ein, die eindrücklichen und schönen Kirchenräume zu besuchen und auf sich wirken zu lassen.

 

Friedensgebete gehen weiter!

freitags 18 Uhr, am Denkmal der Begegnung Ökumenisches Friedensgebet.

 

Familienrüstzeit

17. – 21. August in Jocketa (Talsperre Pöhl) Anmeldung ab sofort möglich!

Herzliche Einladung zur Familienrüstzeit zusammen mit Vikar Sebastian Schäffner, seiner Familie und weiteren Teilnehmern aus Leipzig und Sachsen. Mitfahren können Erwachsene mit Kindern jeden Alters. In der herrlichen Umgebung der Talsperre Pöhl wollen wir gemeinsam Zeit verbringen, singen, am Lagerfeuer sitzen, (Tischtennis, Kicker, Brettspiele) spielen, Andachten halten und uns in thematischen Einheiten mit der Jahreslosung 2022 beschäftigen. 

Anmelden könnt ihr euch sofort per Mail bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 01511 944 62 88.

Der Teilnehmerbeitrag staffelt sich - für alle vier Tage - wie folgt: Erwachsene = 126,- € • 16-17 Jahre = 90,- € • 7-15 Jahre = 66,- € • 2-6 Jahre = 50,- € • 0-1 Jahr = kostenfrei

Zudem gibt es eine finanzielle Unterstützungsmöglichkeit für Großfamilien oder Geringverdiener/innen. Wendet euch bei Interesse dazu an Vikar Sebastian Schäffner.

Vom Friedhof Torgau

Liebe Gemeinde, das vergangene Jahr war Corona-bedingt kein Jahr wie die Jahre zuvor. Durch die Regelungen zur Eindämmung der Pandemie wurde auch das Arbeiten bei uns auf dem Friedhof, sowohl in der Durchführung von Trauerfeiern und Beerdigungen als auch bei der Umsetzung der laufenden Bau- und Erhaltungsmaßnahmen, erschwert.

Trotzdem blicke ich auch dankbar zurück, denn wir haben dennoch vieles geschafft. Vor allem wurde das Friedhofseingangsportal komplett restauriert. In diesem Zusammenhang wird nochmals ausdrücklich auf die Öffnungszeiten des Friedhofs hingewiesen:

April – Oktober 8:00 Uhr – 20:00 Uhr
November – März 9:00 Uhr – 16:00 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist das Gelände des Friedhofs abgeschlossen.

Auch die Sanierung des Verwalterhauses konnte in Teilen bereits erfolgen, so wurden beispielsweise das Dach erneuert sowie Fassade und Verwalterwohnung überarbeitet. Für die Kapelle konnten wir endlich die Bänke mit Sitzauflagen komplettieren. Der Brunnen zur Gießwasserversorgung des Friedhofs wurde gebaut, wir haben über 30 Bäume gepflanzt und 400 fehlende Kleingehölze in die Erde gebracht. Mit Hilfe von Spenden aus der Bevölkerung für die Bäume und Sträucher waren diese Pflanzungen möglich. An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für diese sehr wertvolle Unterstützung zur Erhaltung dieses schönen Friedhofs bedanken.

Im September letzten Jahres bin ich mit meiner Partnerin und ihrem Kind in die Verwalterwohnung gezogen. Wir fühlen uns hier in dieser interessanten kleinen Stadt und der Nähe zur schönen Natur sehr wohl.

Das neue Jahr fängt gleich mit erschwerten Arbeitsbedingungen durch Corona an, aber ich bin zuversichtlich, dass wir auch in dieser Zeit durch Gott unseren Vater begleitet werden.

Die Planung für dieses Jahr beinhaltet:
• die Inbetriebnahme des Brunnens;
• die Trockenlegung des Verwalterhauses;
• die Sanierung/Renovierung der Büroräume unserer Friedhofsverwaltung;
• die Sanierung der Unterkunft für die Friedhofsmitarbeiter;<
• Zaunbau (Beginn der Instandsetzung der Einfriedung des Friedhofs);
• weitere Neupflanzungen von Bäumen und Sträuchern

Wir hoffen, dass wir viele der geplanten Vorhaben umsetzen können. Ich wünsche uns allen eine schöne, friedliche und segensreiche Zeit bei guter Gesundheit.

Friedhofsverwalter Christoph Funk


Erreichbarkeit Pfarrerin Schmidt

Pfarrerin Schmidt steht für Fragen und zum Gespräch gern zur Verfügung – bitte vereinbaren Sie einen Termin oder rufen Sie einfach an. 

 

Pfarrerin Christiane Schmidt 
Hellernring 29 • 04861 Torgau/OT Loßwig 
Tel.: 03421-717627 
Fax: 03421-717628 
mobil 01577-2397977

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Spendenaufruf

Vieles ist in einer Kirchengemeinde zu finanzieren. Das reicht von der Erhaltung der Gebäude und der Ausstattung bis zur Unterstützung der Gemeindearbeit, zum Beispiel im Kinder und Jugendbereich. Wenn Sie die Kirchengemeinde Torgau dabei unterstützen möchten, dann können Sie das gerne mit einer Spende tun. Wir freuen uns über jede Zuwendung und danken allen Geberinnen und Gebern!

Sie können Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

Kreiskirchenamt Eilenburg
IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29
BIC: GENODED1DKD
KD-Bank Duisburg
VWZ: ev. Kirchengemeinde Torgau