• churchnight-tg-2019-slider.jpg
  • marien2.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • slider-06-17d.jpg
  • slider-07-17b.jpg
  • slider-10-17a.jpg
  • slider-10-17b.jpg
  • slider-10-17c.jpg
  • slider-DSCN0293.jpg
  • slider-IMG_0703.jpg
  • slider-IMG_0712.jpg
  • slider-li17.jpg
  • slider-nothelfer.jpg

Auswahl >>  Gebete und Gespräche  •  Besondere Gemeindeveranstaltungen  •  Kinder, Jugend & Familie

Gebete und Gespräche

Gottesdienste in Seniorenheimen

ASB-Heim, Husarenpark: 11.02. und 10.03.2020, 10.00 Uhr

Vitaris, Goethestraße: 18.02. und  17.03.2020, 10.45 Uhr

Volkssolidarität, Martin-Luther-Ring: 18.02. und 17.03.2020, 10.00 Uhr

K & S Seniorenresidenz, Jahnstraße: 11.02. und 10.03.2020, 11.00 Uhr

Bibelgespräch im Seniorenheim

K&S Seniorenresidenz, Haus „Renaissance“, mit Pfr. i. R. Rothe: 26.02. und 25.03.2020 um 10.00 Uhr im Gymnastikraum (Eingang Jahnstraße, ganz oben)

Seniorenkreis Zinna 

Die Senioren des Kirchspiels Zinna-Welsau sind herzlich zum Seniorenkreis mit Pfarrer i.R. Keiling eingeladen ins Pfarrhaus Zinna am Donnerstag, 20. Februar und 19. März um 15 Uhr.

Seniorenfrühstück

Einmal im Monat wird im Gemeindezentrum ein festlicher Tisch gedeckt, um den sich Senioren zum Frühstück versammeln. Am Anfang steht eine kleine Andacht, dann ist Zeit zum Gespräch – und natürlich zum Frühstücken. Sie können gern dazu kommen! Die nächsten Termine: 14. Februar und 13. März, 9 Uhr, kleiner Gemeinderaum Wintergrüne 2.

Gesprächskreis 60 plus

Jedes Lebensalter, jede Generation hat ei- gene Lebensthemen. Die Interessen und Fragen einer 65jährigen sind z. B. andere als die eines 35jährigen. Darüber und über vieles mehr wollen wir uns austauschen. Dazu lädt Pfarrer Christian Beyer am Dienstag, den 11. Februar und 10. März um 16 Uhr ins Lutherzimmer des Gemeindehauses.

Katharinentisch – Gesprächskreis für Frauen im Berufstätigenalter

18.02., 19.30 Uhr - Bibelwochenabend mit Christina Neupert
17.03., 19.00 Uhr - Katharinentisch ökumenisch! Gemeinsam mit dem katholischen Frauenkreis wollen wir wieder einen Film über eine herausragende Frau anschauen – diesmal über die Namensgeberin unseres Kreises: Katharina von Bora.

Ökumenischer Familienkreis

Wir treffen uns am Freitag, den 03. April um 19.00 Uhr zum Seder-Abend im Hellernring 29. Es wird um Anmeldung gebeten.

Landeskirchliche Gemeinschaft (Saal, Wintergrüne 2)

Die Landeskirchliche Gemeinschaft ist eine besondere Gemeinschaft innerhalb unserer Kirche. Um dem Rechnung zu tragen und die Verbindung mit der Kirchengemeinde zu stärken, werden ab sofort auch deren Angebote zu Gebetszeiten und Gesprächskreisen veröffentlicht – verbunden mit einer herzlichen Einladung!

08.02. - 09.00 Uhr - Familienfrühstück
09.02. - 17.30 Uhr - Gebetsabend
16.02. - 17.30 Uhr - Gemeinschaftsabend mit Thomas Käßner (Inspektor des Gemeinschaftsverbandes Sachsen-Anhalt
23.02. - 17.30 Uhr - Themenabend
08.03. - 17.30 Uhr - Gebetsabend
15.03. - 17.30 Uhr - Themenabend mit Dr. Rüdiger Karwath (ehemaliger ärztlicher Direktor der Helios Klinik Schwerin) „Beten bis der Arzt kommt“
22.03. - 17.30 Uhr - Gemeinschaftsabend

Do - 19.30 Uhr - Hauskreis
Do - 20.00 Uhr - Männer-/Frauenhauskreis

Infos unter: www.lkg-torgau-eilenburg.de oder Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

>> zurück zur Auswahl


Besondere Gemeindeveranstaltungen

Ökumenische Bibelwoche 17.–21.2.2020
Texte aus dem 5. Buch Mose (Deuteronomium). In diesem Buch der Bibel lesen wir über den Abschluss der Wüstenwanderung des Volkes Israel. Mose schaut in umfänglichen Reden zurück und erinnert das Volk daran, wie Gott mit ihnen gegangen ist und für sie gesorgt hat. Er bekräftigt noch einmal Vorschriften und Gesetzlichkeiten und schließt mit mahnenden Worten.
Zu folgenden Abenden sind Sie jeweils 19.30 Uhr in das Gemeindezentrum Wintergrüne 2 (Lutherzimmer) herzlich eingeladen:
Mo, 17.2. mit Pfarrer Schacht
Di, 18.2. mit Gemeindereferentin Neupert
Mi, 19.2. mit Pfarrerin Schmidt
Do, 20.2. mit Jugendreferent (EC) Rönsch
Fr, 21.2. mit Pfarrer i.E. Pohle (Dommitzsch)

Weltgebetstag der Frauen – 6.3.2020
Der Ökumenische Weltgebetstag der Frauen steht in diesem Jahr unter der Überschrift „Steh auf und geh!“ und wurde von Frauen aus Simbabwe vorbereitet. Die Menschen in Simbabwe leben unter schwierigen Bedingungen: das politische System ist nach dem Sturz des langjährigen Herrschers Robert Mugabe instabil, die wirtschaftliche Situation sehr schlecht. Es gibt z.Zt keine gültige Währung und der Zah- lungsverkehr liegt praktisch brach. 90% der Menschen haben keine feste Arbeit, im vorigen Frühjahr richtete der Zyklon „Idai“ schwerste Verwüstungen an. Frauen haben immer noch mit Zwangsverheiratung, Polygamie und vielfältigen Diskriminierungen zu kämpfen. Aber sie geben die Hoffnung nicht auf, dass es besser wird und laden ein zum Gebet!
In Torgau wollen wir diesen Tag wie gewohnt in ökumenischer Gemeinschaft feiern. So sind Sie herzlich eingeladen zum Singen und Beten, zum Kennenlernen des afrikanischen Landes mit seiner wunderbaren Natur, seinen Menschen und Problemen und zum Verkosten landestypischer Speisen. Der Abend beginnt um 19 Uhr in der Schlosskirche – Sie sind herzlich willkommen!

Ökumenische Tagung in Torgau
In einer Welt arger Widersprüche ist es wichtig, dass Christen in einem gemeinsamen Sinn handeln und sprechen. Dem soll auch die mitteldeutsche Tagung der Internationalen Ökumenischen Gemeinschaft (IEF) dienen. Sie findet vom Freitag, 20. März bis Sonntag, 22. März in Torgau statt. Die Tagung steht allen Menschen offen. Hier wollen wir besonders zu zwei Einheiten einladen .
Sonnabend, 21.3., 9. – 11 Uhr
Unter dem Thema „Ungleiche Partner, doch hoffnungsvolle Ökumene“ berichten drei Polinnen über ihr Land: Aleksandra Blahut-Kowalczyk. Sie ist ev. Theologin, Universitätsdozentin, vielgelesene Poetin und Diakonin i.R. Schwester Eva Korbutz und Schwester Jolanta Jankowiak. Als Generalmutter bzw. Geneneralvikarin leiten sie den Orden der „Missionsschwestern von der Heiligen Familie“. Dieser hilft Kindern und Jugendlichen zu einem verantwortungsvollenLebensstil.
Der römisch-katholischen Kirche gehören rund 87% aller Polen an. Zur lutherischen Kirche zählen sich 62.000 Menschen. Lediglich 10% der Bevölkerung sind nicht religiös organisiert.
Sonnabend 21.3., 16:30 Uhr – 20 Uhr
„2021– Jahr großer ökumenischen Chancen“
Wir wollen sie wahrnehmen und uns gemeinsam darauf vorbereiten: 1.700 Jahre christlicher Sonntag als Ruhetag; ebenso 1.700 Jahre Gleichberechtigung der Juden in Europa; im Mai ökumenischer Kirchentag in Frankfurt/Main; im September tagt die Vollversammlung des „Weltrat der Kirchen“ erstmals in Deutschland; die 46. Internationale Konferenz der IEF tagt in Liverpool. 

>> zurück zur Auswahl


Kinder, Jugend und Familie

Konfirmanden (nicht in den Ferien)
7. Klasse: donnerstags 17.00 Uhr
8. Klasse: donnerstags 16.00 Uhr 
11.-13. März - Die Konfis der 8. Klasse fahren zu ihrer Rüstzeit nach Schmannewitz.
28. März - Ein Bus voller Konfis aus der Region startet zu einem Tagesausflug nach Berlin.
04. März, 19 Uhr - Die Eltern der Konfirmanden der 8. Klasse sind herzlich eingeladen zu einem Elternabend. Sophienzimmer, Wintergrüne 2.

Pfadfinder für Kinder (nicht in den Ferien!)
im Gemeindezentrum Wintergrüne 2 – dienstags 15.30-16.30 Uhr, 1-4 Klasse • dienstags 16.30-17.30 Uhr, ab 5. Klasse

Ökumenischer Kinderkreis
Kinder von 0–6 Jahren, Montag, 02.12. und am 13.01., 16.15–17.30 Uhr GZ, Wintergrüne 2.

Küken- und Kinderchor (nicht in den Ferien!)
freitags 16.00 Uhr, Gemeindezentrum Wintergrüne 2 

Kinderkirche
Die Kinderkirche lädt alle Kinder der 1. bis 6. Klasse ein am Samstag, den 8. Februar von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr zu einer „Reise nach Simbabwe“. Gemeinsam wollen wir das afrikanische Land „erforschen“ und landestypische Speisen und Getränke ausprobieren...
Auch die nächste „Lesenacht“ ist schon geplant: am 6./7. März seid Ihr herzlich eingeladen in die Wintergrüne und die Bibliothek. Annegret Scherzer und Beate Senftleben gehen mit Euch auf Entdeckertour zu spannenden, lustigen, aufregenden Geschichten.

Jugend KEKS
Im Jugendcafé Blue Moon in der Puschkinstraße 2 immer freitags ab 18.00 Uhr. Alle neugierigen Jugendlichen (ab 9. Klasse) sind dazu sehr herzlich eingeladen.

>> zurück zur Auswahl