• altar-tg1.jpg
  • fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • marien2.jpg
  • orgel-kktd.jpg

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Torgau

Jubelkonfirmation 2017

Auch in diesem Jahr wird am Sonntag Trinitatis, 11. Juni 2017 zur Jubelkonfirmation eingeladen. Dabei ist eine Neuerung zu beachten: Alle, die ihr 60., 65., 70. oder noch höheres Konfirmationsjubiläum in diesem Gottesdienst mitfeiern möchten, sind gebeten, sich selbstständig im Büro anzumelden. Auch bitten wir alle ortsansässigen Jubilare, ihre auswärtigen Mitkonfirmanden, so weit bekannt, darüber zu informieren und die allgemeine Einladung weiterzugeben. Anmelden können sich gern auch Jubilare, die in anderen Gemeinden konfirmiert wurden, aber heute in Torgau leben. Eine namentliche Einladung erhalten nur alle, die in unserer Gemeinde vor 10, 25 oder 50 Jahren konfirmiert wurden, so weit uns die Adressen bekannt sind.


Öffnung unserer Kirchen

Für die zahlreichen Besucher, die wir im Jahr der Reformation erwarten, öffnen wir ab dem 1. April unsere Kirchen wieder. Wir bedanken uns herzlich bei allen Mitarbeitern, die uns dabei ehrenamtlich unterstützen.


Erreichbarkeit Pfarrerin Schmidt

Seit Abschluss der Sanierungsarbeiten am Amtszimmer bzw. Pfarrbüro im Pfarrhaus Pfarrstraße 5 ist Pfarrerin Schmidt in der Regel jeden Donnerstag von 17-19 Uhr dort vor Ort und steht für Fragen und zum Gespräch zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie sie wie bisher jederzeit per Telefon oder mail erreichen – Kontaktdaten:

Pfarrerin Christiane Schmidt 
Hellernring 29 • 04861 Torgau/OT Loßwig 
Tel.: 03421-717627 
Fax: 03421-717628 
mobil 01577-2397977

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mieterin im Pfarrhaus

Seit dem 1. März diesen Jahres ist unser Pfarrhaus wieder bewohnt: die Pfarrerin (in Entsendung) Ann-Sophie Schäfer ist dort eingezogen. Sie tritt am 1. April 2017 ihren Dienst in der Kreispfarrstelle für regionale Arbeit in der Region Torgau an. Sie ist mit pfarramtlichen Aufgaben im Pfarrbereich Süptitz beauftragt und wird die übergemeindliche Zusammenarbeit in der Region Torgau stärken. Torgau wird also nicht ihr Dienstort sein, aber wir begrüßen sie herzlich als Gemeindeglied und freuen uns, dass durch sie das Pfarrhaus wieder mit Leben gefüllt wird!


Spendenaufruf

Vieles ist in einer Kirchengemeinde zu finanzieren. Das reicht von der Erhaltung der Gebäude und der Ausstattung bis zur Unterstützung der Gemeindearbeit, zum Beispiel im Kinder und Jugendbereich. Wenn Sie die Kirchengemeinde Torgau dabei unterstützen möchten, dann können Sie das gerne mit einer Spende tun. Wir freuen uns über jede Zuwendung und danken allen Geberinnen und Gebern!

Sie können Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

Kreiskirchenamt Eilenburg
IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29
BIC: GENODED1DKD
KD-Bank Duisburg
VWZ: ev. Kirchengemeinde Torgau

dayDer „Kirchentag auf dem Weg“ lädt am Samstag, 27. Mai 2017 zu einem bunten Musik- und Straßentheaterfest nach Torgau ein. Eingeladen sind zum einen Besucher des Kirchentages, die auf dem Weg von Leipzig nach Wittenberg sind. Zum anderen alle Torgauer und alle Interessierte aus der Region rings herum. Besonders für Pedalritter, Pfadfinder und Bootstouristen ist Torgau an diesem Tag ein idealer Haltepunkt. Wer mag, kann am Elbufer seine Zelte aufschlagen. Diverse Pavillons, ein „Food truck“ und andere Erlebnisgastronomen werden für das leibliche Wohl sorgen. Inhaltlich richtet sich der Tag natürlich auf das Reformationsjubiläum aus.

stadtkirche-tgInnehalten im Trubel des Alltags oder im dichten Programm eines Besuchstages – das tut der Seele gut. Sich Gott anvertrauen und im Gebet Verantwortung übernehmen für seine Nächsten und für die Welt – das hilft uns und unserer Welt weiter. So sind seit dem 20. April 2017 Gäste und Einheimische wieder sehr herzlich eingeladen zum wöchentlichen Mittagsgebet, immer donnerstags um 12:00 Uhr nach dem Mittagsläuten in der Stadtkirche St. Marien.

konfi17Auch in diesem Jahr wird am Sonntag Trinitatis, 11. Juni 2017 zur Jubelkonfirmation eingeladen. Dabei ist eine Neuerung zu beachten: Alle, die ihr 60., 65., 70. oder noch höheres Konfirmationsjubiläum in diesem Gottesdienst mitfeiern möchten, sind gebeten, sich selbstständig im Büro anzumelden. Auch bitten wir alle ortsansässigen Jubilare, ihre auswärtigen Mitkonfirmanden, so weit bekannt, darüber zu informieren und die allgemeine Einladung weiterzugeben. Anmelden können sich gern auch Jubilare, die in anderen Gemeinden konfirmiert wurden, aber heute in Torgau leben. Eine namentliche Einladung erhalten nur alle, die in unserer Gemeinde vor 10, 25 oder 50 Jahren konfirmiert wurden, so weit uns die Adressen bekannt sind.