• altar-tg1.jpg
  • fest-menschenmenge-torgau-delitzsch.jpg
  • marien2.jpg
  • orgel-kktd.jpg
  • slider-06-17a.jpg
  • slider-06-17c.jpg
  • slider-06-17d.jpg
  • slider-07-17b.jpg

Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Torgau

Erreichbarkeit Pfarrerin Schmidt

Pfarrerin Schmidt ist im Pfarrbüro im Pfarrhaus Pfarrstraße 5 in der Regel jeden Donnerstag von 17-19 Uhr vor Ort und steht für Fragen und zum Gespräch zur Verfügung. Selbstverständlich können Sie sie wie bisher jederzeit per Telefon oder mail erreichen – Kontaktdaten:

Pfarrerin Christiane Schmidt 
Hellernring 29 • 04861 Torgau/OT Loßwig 
Tel.: 03421-717627 
Fax: 03421-717628 
mobil 01577-2397977

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Urlaubsvertretung

Vom 10. bis 29. Juli geht Pfrn. Schmidt in den Sommerurlaub. Die Vertretung für Beerdigungen hat:
vom 10.-17.7.2017 Pfarrerin Heidrun Killinger-Schlecht (Tel. 03421-707148)
vom 18.-29.7.2017 Pfarrerin Ann-Sophie Schäfer (Tel. 0176-64358620)


Dankeschön!

Die Kirchengemeinde Loßwig dankt allen Spendern für die Elektrifizierung der Kirchenglocken und der Statik am Glockenstuhl. Wir laden Sie alle recht herzlich ein, zu einem Reformations-Sommer-Konzert mit dem Männerchor Torgau am Samstag, 24. Juni 2017 um 18:00 Uhr auf dem Sportplatz in Loßwig. Für einen kleinen Imbiss und Getränke wird gesorgt. Bei schlechtem Wetter  findet das Konzert in der Loßwiger Kirche statt.


Neues aus dem Jugendbildungsprojekt

Nicht nur für Luther ist das Thema „Freiheit“ ein ganz zentraler Aspekt des Denkens. Unsere Sonderausstellung „Freiheit und ich“ der Nemetschek Stifung lädt ein, sich provokativ und tiefgründig mit dem eigenen Standpunkt in Bezug auf heutige Freiheiten oder Eingeschränktheiten auseinanderzusetzen. Sowohl für Gruppen als auch Einzelbesucher ist die Ausstellung ein Gewinn. Wegen unserer derzeitigen Knappheit an Personal ist es sicherer, sich vorher anzumelden, aber gern können Sie auch einfach vorbeischauen. Wir freuen uns auf Sie!


Konfirmiert wurden...

...am Pfingstsonntag, den 4. Juni 2017: Ronja Altenho, Alessia Fröhlich, Anton Goertz, Alice Nitz, Peter Scherzer, Jonna Wilhelm (alle KG Torgau), Marie-Charlotte Klöhn und Damian Klöhn (Kirchspiel Belgern), Elisabeth Heide (Süptitz), Gustav Mieth und Ben Schwarz (Welsau). HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!


Spendenaufruf

Vieles ist in einer Kirchengemeinde zu finanzieren. Das reicht von der Erhaltung der Gebäude und der Ausstattung bis zur Unterstützung der Gemeindearbeit, zum Beispiel im Kinder und Jugendbereich. Wenn Sie die Kirchengemeinde Torgau dabei unterstützen möchten, dann können Sie das gerne mit einer Spende tun. Wir freuen uns über jede Zuwendung und danken allen Geberinnen und Gebern!

Sie können Ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:

Kreiskirchenamt Eilenburg
IBAN: DE42 3506 0190 1551 5860 29
BIC: GENODED1DKD
KD-Bank Duisburg
VWZ: ev. Kirchengemeinde Torgau

Innehalten im Trubel des Alltags oder im dichten Programm eines Besuchstages – das tut der Seele gut. Sich Gott anvertrauen und im Gebet Verantwortung übernehmen für seine Nächsten und für die Welt – das hilft uns und unserer Welt weiter. So sind Gäste und Einheimische wieder sehr herzlich eingeladen zum wöchentlichen Mittagsgebet, jeden Donnerstag um 12 Uhr nach nach dem Mittagsläuten in der Stadtkirche St. Marien.

 

Im Monat Juli 2017 sind Sie herzlich eingeladen zu unseren Sonntagsgottesdiensten in der Stadtkirche St. Marien an folgenden Tagen: 

Sonntag, 2. Juli
3. SONNTAG NACH TRINITATIS
„Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist.“ Lk 19,10
10:30 Uhr Gottesdienst und Gottesdienst der Kinder

Sonntag, 9. Juli 
4. SONNTAG NACH TRINITATIS
„Einer trage des anderen Last, so werdet ihr das Gesetz Christi erfüllen.“ Gal 6,2
10:30 Uhr Gottesdienst und Gottesdienst der Kinder

Sonntag, 16. Juli
5. SONNTAG NACH TRINITATIS
„Aus Gnade seid ihr selig geworden durch Glaube, und das

freiheit17Neues aus dem Jugendbildungsprojekt: Nicht nur für Luther ist das Thema „Freiheit“ ein ganz zentraler Aspekt des Denkens. Unsere Sonderausstellung „Freiheit und ich“ der Nemetschek Stifung lädt ein, sich provokativ und tiefgründig mit dem eigenen Standpunkt in Bezug auf heutige Freiheiten oder Eingeschränktheiten auseinanderzusetzen. Sowohl für Gruppen als auch Einzelbesucher ist die Ausstellung ein Gewinn. Wegen unserer derzeitigen Knappheit an Personal ist es sicherer, sich vorher anzumelden, aber gern können Sie auch einfach vorbeischauen. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Info's finden Sie hier: www.wintergruene.de